Banner Link

Schweinefilet in Bresso-Soße

Zutaten für 4 Personen:

1 Gemüsezwiebel
12 Schweinefiletmedaillons (à 50g)
12 Scheiben Frühstückspeck
1 EL scharfer Senf
250g Schlagsahne
150g Frischkäsezubereitung mit feinen Kräutern der Provence (z.B. Bresso)
1 Ecke (62,5g) Sahne-Schmelzkäse
2 EL eingelegte grüne Pfefferkörner
1 Bund Petersilie
Fett für Pfanne und Bräter

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Eine ofenfeste Pfanne oder flachen Bräter ausfetten und Zwiebeln darin verteilen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit je einer Scheibe Speck umwickeln. Von jeder Seite mit Senf einstreichen und auf den Zwiebeln verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten garen. Für die Soße Sahne, Frischkäse, Schmelzkäse und Pfeffer erwärmen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen, hacken und, bis auf etwas zum Garnieren, in die Soße geben. 10 Minuten vo Garzeitende Käsesoße über die Medaillons geben. Mit Petersilie bestreuen.

Weiterlesen ...

 Apfel-Crumble

 

 


750g (8) Äpfel (mittlere Größe)

Streuselmasse:

150 - 175g weiche Butter oder Margarine
250g Mehl
125g Zucker
1 Tl Vanillezucker
evtl. Zimt

Weiterlesen ...Geflügel-Schaschlik-Spieß

 

Zutaten:

Für die Marinade:

1 EL Tomatenmark
1 EL milder Senf
2 EL Sojasauce
2 EL Pflanzenöl
1/2 TL Salz

Für die Spieße:

300g Hähnchenbrust
30 Champignnos 20 Kirschtomaten
1-2 Zucchini
1 gelbe Paprika

Zubereitung:

Das Tomatenmark mit dem Senf, der Sojasauce, dem Pflanzenöl und dem Salz verrühren. Die Hähnchenbrust in 3 cm breite Würfel schneiden und marinieren. Die Champignons und Kirschtomaten putzen und waschen. Die Zucchini je nach Größe in halbe Scheiben schneiden. Die Paprika entkernen, waschen und in ca. 3 cm breite Würfel schneiden.

Das Fleisch und das Gemüse abwechselnd auf Schaschlikspieße stecken. Die restliche Marinade mit einem Pinsel auf dem Gemüse verteilen. Den Grill vorheizen. Die Spieße auf ein Backblech legen und etwa 5 Minuten grillen. Dann die Spieße umdrehen und weitere 5 Minuten grillen. Dazu passt Tsatsiki.

Weiterlesen ...

 Klassische Frühlingsrollen

 

Zutaten:

150g Möhren
150g Zuckerschoten
250g Weißkohl
100g Glasnudeln
2-3 EL Sesamöl
2 EL Sojasauce
3 EL Sweet-Chili-Sauce
1 TL Currypulver
12 Frühlingsrollen-Teigblätter
Öl
Erdnussöl oder Pflanzenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Lassen Sie zunächst die Frühlingsrollen-Teigblätter mit einem feuchten Tuck bedeckt auftauen. Die Möhren waschen, schälen und grob raspeln. Die Zuckerschoten und den Weißkohl in feine Streifen schneiden. Dann die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und etwa 5 Minuten darin einweichen. Das Sesamöl in einem Wok erhitzen und das Gemüse darin kurz andünsten. Die Glasnudeln abgieß0en, abtropfen lassen und zum angebratenen Gemüse geben. Die Sojasauce und Sweet-Chili-Sauce untermischen und mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken. Glasnudelmischung in die Mitte der Teigblätter verteilen und die Ränder rundum mit Öl bestreichen. Danach die Seiten einschlagen und die Teigmasse straff einrollen. Die Frühlingsrollen in Erdnussöl oder Pflanzenöl goldbraun und knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Sojasauce oder Süß-sauerer Chilisauce servieren.

Ofengeschnetzeltes mit Spätzle

Weiterlesen ...Zutaten:

400 g Spätzle
250 g Champignons
1 Bund Frühlingszwiebeln oder 150 g Porree
600 g Schweinefilet
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
1 L edelsüßes Paprikapulver
200 g  Sahne
100 g geriebener Emmentaler

Frischer Spinatsalat mit Mozarella

Weiterlesen ...

Zutaten:

30g Pinienkerne
250g Babysalat
2 Kopfsalatherzen
50g Brunnenkresse oder Rocula
1/2-1 Bd Lauchzwiebeln
250g Kirschtomaten
2 Pckg. (á 25g) Mozzarellakugeln

Für die Vinaigrette

1-2 El Limettensaft2-3 El Baslamico bianco - Essig
~1/8l hellen Traubensaft
4-5 El Olivenöl, nativ

Spinatkuchen

Zubereitungszeit (inkl. Ruhezeit): ca. 2 Std.

Teig:

150 g Quark (20 % Fett i. Tr.)
5 EL Rapsöl
1/2 TL Honig
1 TL-Meersalz
2 Eier
350 g Weizenvollkornmehl
1 Pck. Weinsteinbackpulver

Belag:

1,5 kg Blattspinat
2 Tomaten (enthäutet)
4 Eier
2 Becher saure Sahne (ca. 150 g)
100g geriebener Käse
Muskatnuss (gemahlen)
Meersalz
schwarzer Pfeffer
1 zerdrückte Knoblauch zehe
2 EL Sonnenblumen- oder Pinienkerne

Möhren-Mango-Suppe

750g Möhren
40g frischer Ingwer
1 Zwiebel
3El neutrales Öl
500ml Gemüsebrühe
400ml Kokosmilch
¾ l Flasche Mangosauce
oder 1 reife pürierte Mango
oder ½ pürierte Mango aus der Dose
1 Msp Chillipulver
2 Lauchzwiebeln
1 Spritzer Zitronensaft
Salz

Offene Treffs

klapper 2017