Banner Link

Grünkernbratlinge

Zutaten:

150g Grünkern 1 kl. Lauchstange
50g Dinkel 2 Eier
50g Haferflocken Öl
50g geriebener Käse Kräutersalz
400ml Gemüsebrühe Pfeffer
10g Frischkäsecreme Thymian
1 Lorbeerblatt Estragon
1 Zwiebel gehackte Kräuter
1 Knoblauchzehe Butaris oder ungehärtetes Kokosfett

 

Den Grünkern mittelgrob und den Dinkel grob schroten. Mit der Gemüsebrühe aufkochen mit dem Lorbeerblatt bei kleiner Hitzezufuhr 15 bis 20 Minuten unter häufigem Umrühren kochen lassen. Dann auf der ausgeschalteten Herdplatte nachquellen lassen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die kleine Lauchstange putzen, der Länge nach einschneiden, gründlich waschen und in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebelwürfel und Lauchstreifen in Öl kurz andünsten. Unter die abgekühlte Grünkernmasse 2 Eier, die Haferflocken und den geriebenen Käse rühren. Mit Kräutersalz, Pfeffer, Thymian und Estragon würzig abschmecken. Eventuell gehackte Kräuter untermengen. Mit angefeuchteten Händen aus der Masse kleine, runde Bratlinge formen und die von beiden Seiten in Butaris oder ungehärtetem Kokosfett goldgelb backen.