Banner Link

rote beete gemueseRote-Bete-Gemüse an Kartoffel-Panzarotti

Zutaten für 5 Personen:

Rote Bete-Gemüse:
700 g frische rote Bete
250 g Gemüsezwiebeln
100 g schlesische Gurkenhappen
40 g Sonnenblumenöl
250 ml Gemüsebrühe
etwas Gurkenwasser
Salz/Pfeffer
frische Kräuter
100-150 g Creme fraiche

 

Kartoffel-Panzarotti:
1 kg Kartoffeln
1 Ei
Salz/Pfeffer
125 g Gouda
75 g Mozzarella
2 Salbeiblätter
Petersilie
Öl
Semmelbrösel

Zubereitung:
Von der Roten Bete das Wurzelende und den Blattansatz abscheiden, waschen und bürsten. Mit der Schale kochen. Anschließend die Schale abziehen un in Würfel scheiden. Die Gemüsezwiebeln schälen und grob würfeln. Die schlesichen Gurkenhappen würfeln. Das Gemüse in Sonnenblumenöl schmoren und mit der Gemüsebrühe un dem Gurkenwasser angeißen. Mit Salz, Pfeffer und den frischen Kräutern abschmecken und mit Creme fraiche verfeinern.

Für die Kartoffel-Panzarotti die Kartoffeln kochen, pressen und abkühlen lassen. Anschließend mit dem Ei zu einem Teig vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den geriebenen Gouda und die gehackte Petersilie sowie Salbei untermischen. Aus dem Teig gleichmäßige KIugeln formen, in die Mitte eine Vertiefung drücken und nach Belieben etwas gewürfelten Mozzarella hineingeben, zusammendrücken und zu Bällchen formen. Anschließend in Semmelbrösel wenden und in einer Pfanne bei nicht zu starker Hitze braten: