Banner Link

In unserem oftmals schnellen und hektischen Alltag ist Entspannung und Ruhe zu einem kostbaren Gut geworden. Snoezelen bietet eine Oase der Befreiung von Stress und Anspannung, ein „In-Sich-Gehen“ unter ganz bestimmten Bedingungen.
Das Wort „Snoezelen“ (sprich: snuzelen) ist eine Wortschöpfung aus den beiden holländischen Worten „snuffelen“ (schnüffeln, schnuppern) und „doezelen“ (dösen, schlummern).
Ursprünglich wurde das Snoezelen in der therapeutischen Arbeit mit Behinderten entwickelt und soll Entspannung und Wohlbefinden vermitteln. Dieser Zustand wird durch das Ansprechen der verschiedenen Sinne in einer stimmungsvollen und angenehmen Atmosphäre erreicht. Die Seele baumeln zu lassen, frei zu träumen, wunderschöne Licht-, Klang- sowie Geruchseffekte zu genießen und sich durch intensives Fühlen des eigenen Körpers verwöhnen zu lassen, das bedeutet Snoezelen. Die Räumlichkeiten sind speziell gestaltet und sind Vorraussetzung für das Erreichen von wahrer Tiefenentspannung. In der lösenden Welt unseres weißen Snoezelraumes werden alle Sinne angesprochen und es gelingt schnell, sich aus der alltäglichen Welt zu befreien. Es wird ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit, welches neue Kräfte freisetzt, geschaffen. Nach einer Kurseinheit Snoezelen werden Sie sich entspannt und losgelöst fühlen – offen und gewappnet für den weiteren Alltag!
Bitte bringen Sie zu allen Kursen bequeme und bewegungsfreundliche Kleidung sowie warme Socken mit. Mit Rücksicht auf die weiße Ausstattung des Raumes bitten wir Sie auf Jeans zu verzichten.
Auf Anfrage können Sie auch aufgrund eines besonderen Ereignisses (z.B. Geburtstag, Junggesellinnenabschied, Freundinnentreffen, Vereinsausflug) für eine feste Gruppe von Personen einen Termin mit unseren Mitarbeiterinnen des Snoezelteams buchen. Sprechen Sie uns an.

Ansprechpartnerin

Ingrid Ketteler

ketteler ingrid dunkel

 

Weitere Infos