Banner Link

Weiterlesen ...Die Katholische Familien-Bildungsstätte Osnabrück, das Familienzentrum St. Marien in Oesede und die Stadt Georgsmarienhütte kooperieren von 2017 bis 2020 im neuen Bundesprojekt:

„Starke Netzwerke - Elternbegleitung für geflüchtete Familien“

Ein großes Ziel ist die lokale Vernetzung möglichst vieler Institutionen und Akteure, die im Bereich Familien mit Fluchterfahrung tätig sind, um im Sinne der Integration Doppelstrukturen zu vermeiden und Synergieeffekte zu nutzen.

Mit dem Projekt "Gut ankommen in Niedersachsen!" für Flüchtlingsfamilien unterstützt das Land Niedersachsen die Weiterentwicklung und Qualifizierung einer Willkommenskultur und die interkulturelle Öffnung von Regelsystemen wie Kindertagesstätten.

Weiterlesen ...Das Projekt „join!“ hat das Ziel, die Begegnung von dauerhaft bereits hier lebenden Familien und Zuflucht suchenden Familien zu fördern. Dazu wurde ein Konzept entwickelt, in dem Kontakte auf Augenhöhe initiiert werden und gemeinsame Erfahrungen im Spiel, im miteinander Kochen, beim gemeinsamen Essen und im Gespräch stattfinden. Grundlage sind die jahrelangen umfassenden positiven Vorerfahrungen mit dem FuN Familienprogramm.

Weiterlesen ...Eltern und Kinder entdecken gemeinsam Spiel und Sprache

Griffbereit ist ein Ansatz der kombinierten Elternbildung und Sprachförderung.

Weiterlesen ...Ein Konzept zur Sprachförderung und Elternbildung im Elementarbereich

Mit dem Konzept "Rucksack KiTa" soll die Mehrsprachigkeit der Kinder gefördert werden, um ihnen eine soziale und berufliche Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Qualifizierung von Ehrenamtlichen zu Familienlotsen für Familien mit Migrationshintergrund
(Kooperation mit der Ev. FABI Osnabrück)

Fortbildung für Ehrenamtliche, damit sie Familien mit Migrationshintergrund im Alltag (noch besser) begleiten und unterstützen können und somit Integration gut gelingen kann.

Ansprechpartnerin

Sabine Schmidt

schmidt sabine dunkel