Banner Link

logo-erziehungslotsen
Wollen Sie Familien unterstützen?
Haben Sie Spaß daran, Familien eine Zeit lang zu begleiten?
Dann können Sie Erziehungslotsin oder Erziehungslotse werden!


Erziehungslotsen...


-         sind Bezugspersonen für Eltern und Kinder direkt in den Familien
-         geben praktische Tipps bei der Bewältigung des Alltags
-         unterstützen bei schulischen Erfordernissen
-         vermitteln in Hilfe- und Beratungssysteme
-         leisten Unterstützung im Umgang mit Behörden und Institutionen
-         helfen beim Aufbau eines stützenden, sozialen Netzwerkes
-         Erziehungslotsen arbeiten ehrenamtlich und zeitlich begrenzt bis zu drei Stunden wöchentlich und
           maximal bis zu einem Jahr mit Eltern und Kindern zusammen
-         Erziehungslotsen werden qualifiziert nach dem Curriculum „Erziehungslotsen für Niedersachsen“,
           das im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familien, Gesundheit und Integration
           entwickelt wurde.


Qualifizierung zum Erziehungslotsen:

Informationsveranstaltung: Do. 12.04.2018
Start des Kurses: Do. 03.05.2018

Ansprechpartnerin

Maria Schwall-Boder

schwall-boder maria dunkel