Banner Link

Einen stimmungsvollen Abschluss fand die Ausstellung „BeziehungsWeise- Gute Aussichten“ mit dem Künstler Siegfried Fietz und dem Dramaturgen Jan Vering am 27. August 2011 in der FABI.

 

Bereits seit Juni waren Bilder, Skulpturen und andere Kunstwerke von Siegfried Fietz in der FABI ausgestellt, vielfach bewundert und unter die Lupe genommen worden. Analog zum Jahresmotto der FABI „BeziehungsWeise- Gute Aussichten“ thematisieren sie das Wachstum in allen Lebensbereichen.
Am Samstag, den 27. August, bot sich für rund 40 Interessierte die Möglichkeit, die Kunstwerke zusammen mit Fietz zu betrachten.

Gemeinsam mit dem Künstler war aus Siegen der Dramaturg Jan Vering angereist. Vering verstand es gut, das Publikum durch eine Mischung aus fröhlichem Gesang und tiefsinnigen Denkanstößen auf die Kunstwerke einzustimmen und den Künstler vorzustellen.

finissage-fietz-1Dem eingespielten Duo, das schon lange miteinander befreundet ist, fiel es nicht schwer, die Besucher durch ihre Musik mitzureißen. Eindrucksvoll sang Jan Vering Lieder, die von Siegfried Fietz am Klavier oder mit der Gitarre begleitet wurden. Bereits nach kurzer Zeit stimmte das Publikum ein und sang mit.
Zwischendurch war jedoch auch Platz für kritische und andächtige Fragen und Anstöße, die ermutigen sollten, die Kunstwerke, aber auch das Leben selbst unter dem Motto „BeziehungsWeise- Gute Aussichten“ in den Blick zu nehmen.

Im Anschluss an den atmosphärischen Einstieg wurden bei Brot und Wein die Kunstwerke vom Publikum und Künstler gemeinsam betrachtet. Siegfried Fietz und der Laudator Jan Vering waren dabei offen für Gespräche.

finissage-fietz-3