Banner Link

Ein Nachmittag zum Thema "Wundergeschichten" in der KINDERMAHLZEIT

Am 26.10.2011 luden die Ehrenamtlichen der KINDERMAHLZEIT ihre Gäste zu einem Offenen Café mit thematischer Ausgestaltung ein.

 

In liebvoller Vorbereitung hatten sie diesen Nachmittag gestaltet. Im Mittelpunkt standen die Wundergeschichten des Neuen Testaments, vor Allem die Heilung des blinden Bartimäus. Um in das Thema einzuleiten, konnten alle Kinder und Erwachsenen in einem Tastspiel erfahren, wie es wohl sein mag, nichts zu sehen.

kindermahlzeit-wundergeschichten-1

 

Im Anschluss daran wurde kindgerecht und mit verteilten Rollen die Geschichte der Heilung des Blinden vorgetragen, die zusätzlich visuell mit biblischen Erzählfiguren in der Mitte des großen Stuhlkreises unterstützt wurde. Um die kleinen und großen Gäste zum Mitdenken anzuregen und das Verstehen zu erleichtern, wurde mit Hilfe von Impulsfragen der Inhalt der Geschichte erschlossen.

kindermahlzeit-wundergeschichten-2

 

Nach diesem gemeinsamen Start in den Nachmittag genossen alle Kaffee, Saft und Kuchen. Für die Kinder wurden zur Vertiefung der Geschichte kleine Spiele angeboten, wie beispielsweise ein Geräuschmemory, welches bereits in der Vorbereitung auf diesen Tag von Ehrenamtlichen und Kindern gebastelt wurde. Die Erwachsenen und die älteren Kinder wurden angeregt nachzudenken, was in ihrem Leben wunderbar ist und diese Gedanken an einer Plakatwand zu verschriftlichen.

kindermahlzeit-wundergeschichten-3


Am Ende der gemütlichen Runde war vielen bewusst, dass es so etwas wie Wunder doch auch in unserer Welt geben muss – auch wenn sie sich oft nur im Kleinen zeigen.

kindermahlzeit-wundergeschichten-4