Banner Link

In diesem Jahr haben sich am Freitag, dem 9. November wieder viele Erwachsene mit ihren Kindern im Schlossgarten getroffen um mit der FABI den traditionellen Laternenlauf zu Ehren des Hl. Martin zu gehen.

Besonders gefreut haben wir uns über die vielen Kinder aus unseren verschiedenen Eltern-Kind-Kursen und die vielen Väter, die mit dabei waren.

Mit St. Martin höchst persönlich an der Spitze des Zuges ging es mit wunderschön leuchtenden Laternen und Gesang durch den Schlosspark, sicher über die Straße geleitet von der Osnabrücker Polizei, bis zur FABI. Dort wurden alle in festlicher Atmosphäre mit selbstgebackenen Martinsgänsen, Kuchen und Früchtepunsch begrüßt. In einem kleinen Schauspiel erzählte das junge Freiwilligenteam der FABI die Geschichte von St. Martin, der mit seinem zerteilten Mantel einen Bettler vor dem Erfrieren bewahrte, und beim traditionellen Martinslied und Fingerspielen zur kalten Jahreszeit sangen und spielten kleine und große Gäste eifrig mit. Den stimmungsvollen Abschluss bildete eine musikalische Einlage durch Frau Golbeck, die am Flügel das Lied „Weißt du wie viel Sternlein stehen?“ einleitete und den Gesang aller untermalte.

Vielen Dank an Frau Golbeck, an die Polizeibeamten, an unser Küchenteam für die Leckereien und an unser Freiwilligenteam Adrian (FSJ), Luzia (BFD) und Sina (Praktikantin) für die Vorbereitung und tatkräftige Unterstützung an diesem Abend.