Banner Link

Gemeinsam mit der wellcome Gründerin Frau Volz-Schmidt wurde am 28. November 2012 das neue FABI-Projekt vor ca. 70 geladenen Gästen sowie der Presse  eröffnet.

Nach der offiziellen Begrüßung durch die FABI-Leiterin Christiane van Melis folgte die Vorstellung von wellcome durch die Gründerin Frau Volz-Schmidt. „wellcome steht für eine Mischung aus wellness und welcome, willkommen, wohlfühlen, gut ankommen im Leben“, so erklärte die Gründerin, ihre eigenwillige Wortschöpfung. Viele junge Familien haben heute nach der Geburt keine Unterstützung mehr durch Angehörige. Eltern, Geschwister, Onkel und Tanten leben oft zu weit weg oder sind selbst beruflich und familiär eingespannt. Wer nach der Geburt eines Kindes keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome. Wie ein guter Engel hilft die ehrenamtliche wellcome-Mitarbeiterin für einige Wochen und Monate der jungen Familie.

Grußworte anlässlich der Projekteröffnung sprachen:  Frau Gabriele Erpenbeck, (Leiterin für Integration im Innenministerium und Auslandsbeauftragte des Landes Niedersachsen), Herr Burkhard Jasper (Bürgermeister Stadt Osnabrück) und Dr. med. Burkhard Rodeck (Ärztlicher Direktor des Christlichen Kinderhospitals Osnabrück).
Anschließend überreichte Herr Rauschen, Geschäftsführer von Lengermann & Trieschmann und Vorsitzender des Familienbündnis Osnabrück eine Spende in Höhe von 3000,00 Euro.
Ingrid Ketteler, als Koordinatorin des Projektes stellte ihr Team vor. Das Musikalische Rahmenprogramm wurde von Tillmann Muth gestaltet.
Die Veranstaltung wurde von einem kleinen Imbiss abgerundet, bei dem sich die Gelegenheit für individuelle Fragen, Vernetzung und Gedankenaustausch boten.
 
Ein Herzlicher Dank gilt der Stiftung  DKM Darlehnskasse Münster, dem L&T club Osnabrück und der Firma BabyOne Osnabrück für ihre Spenden.
 
Die Katholische Familien-Bildungsstätte ergänzt mit wellcome ihr Angebot der frühen Hilfen für die Region Osnabrück. Nach dem innovativen Familienvorbereitungskurs: „Fit für den Start …. und das Baby kann kommen“, bietet die FABI mit wellcome, jenseits des Kursformates, eine zugehende Hilfe in Familien an.
 
Ingrid Ketteler
Foto Eroeffnungsveranstaltung