Banner Link

Die Psychologin und Entwicklungsforscherin Frau Dr. Gabriele Haug- Schnabel sprach an diesem Abend vor ca. 40 Eltern über die Bedeutung der ersten Jahre die individuelle und soziale Entwicklung des Kindes.

Mit großem Interesse folgten die Zuhörerden Ausführungen der Referentin, die den Zusammenhang zwischen tragfähiger Bindung zu Bezugspersonen und dem positiven Entwicklungsverlauf des Kindes eindrucksvoll darlegte.

Durch vielfältiges Bild – und Filmmaterial aus der Praxis der Forschungsstelle veranschaulichte Frau Haug-Schnabel ihre Erkenntnisse und Informationen.

Sie beschrieb u.a. wie wichtig es ist, das Bestreben des Kindes nach Selbständigkeit aktiv zu unterstützen und dabei gleichzeitig emotionale Sicherheit anzubieten. Dem Kontakt zu gleichaltrigen bzw. älteren Kindern in Krippe und Kita schrieb die Expertin ab dem 2. Lebensjahr eine ständig zunehmende Bedeutung zu.

Voraussetzung hierfür sei allerdings zunächst eine sichere Eingewöhnung des Kindes   in die Tageseinrichtung oder bei der Tagesmutter, und sie ermutigte die Eltern – diese für alle Beteiligten oft schwierige Situation - zum Wohle des Kindes einfühlsam und bewusst zu gestalten.

Weitere Informationen zu der Referentin und der Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen finden Sie unter:

www.Verhaltensbiologie.com