Banner Link

Am Vormittag wurden zunächst Gesellschaftsspiele wie „Das verrückte Labyrinth“ und „Looping-Luis“ gespielt, damit die Kinder Zeit hatten sich in Ruhe zu beschnuppern.

Im Anschluss wurden die Fenster des Betreuungsraums mit Fingerfarben zum Leuchten gebracht und farbenfrohe Zirkusbälle aus Reis und bunten Luftballons gestaltet. Besonders gut wurde die Fimowerkstatt angenommen.

Dort hatten die Kinder die Möglichkeit aus der sogenannten „Zauberknete“ lustige und verspielte Aufsetzer für Buntstifte zu kreieren.
Zum Mittagessen gab es für alle Spaghetti Bolognese. Der Nachmittag wurde genutzt um gemeinsam Quark anzurühren und Obst für den selbstgemachten Quark mit Obst zu schneiden. Alle Kinder haben mitgemacht und waren sehr stolz auf ihre selbstkreierte leckere Nachspeise. Der Tag verging schnell, es sind neue Freundschaften entstanden und alle sind erschöpft und zufrieden nach Hause gegangen.

DSC08997 klein

handinhand zimmer